Notlagenhilfe

Liebe Kommiliton*innen,

die derzeitige Corona-Krise trifft im besonderen Maße alle Studierende. Durch das Wegfallen von Jobs und weitere unvorhergesehenen Belastungen haben insbesondere Studierende oft keine finanziellen Absicherungen. Und finanzielle Notlagen können die Weiterverfolgung ihres Studiums erheblich erschweren. Deshalb hat die Verfasste Studierendenschaft der Hochschule Mannheim beschlossen, Betroffene finanziell zu unterstützen.

Der Studierendenrat hat die Notlagenhilfe beschlossen und für das Jahr 2021 eine Summe von 8.100 € eingeplant.

Anträge können grundsätzlich immatrikulierte Studierende der Hochschule Mannheim, die in eine finanzielle Notlage geraten sind und ohne Unterstützung das Studium kaum noch fortsetzen können, stellen.

Die Notlagenhilfe kann bei Antragsstellung für höchstens zwei Monate bewilligt werden. Es besteht die Möglichkeit einer einmaligen Verlängerung um einen weiteren Monat. Die Gesamtförderdauer darf drei Monate nicht überschreiten. 

Für die Notlagenhilfe errechnet sich der mögliche Gesamthöchstbetrag für eine Bewilligung an eine*n Antragsteller*in aus 450 EUR, multipliziert mit der Förderhöchstdauer.

Die Anträge von Antragsteller*innen werden von der Vergabekommission und dem Finanz-Referenten des AStA bearbeitet und auf ihre Vollständigkeit geprüft. Die Kommission entscheidet über die Bewilligung, die Höhe der Notlagenhilfe und die Dauer ihrer Laufzeit.

Die Bewilligung eines vollständigen Antrags ist nur möglich, wenn erstens die finanzielle Notlage unerwartet eingetreten ist, zweitens in den letzten 12 Monaten nicht bereits eine Notlagenhilfe ausgezahlt wurde und drittens, wenn von keiner anderen Vergabestelle (wie dem Studierendenwerk) bereits Zuschüsse erhalten wurden.

Anmerkung: Sind die Haushaltsmittel der Verfassten Studierendenschaft ausgeschöpft, so sind keine weiteren Zuschüsse mehr möglich (es besteht kein Rechtsanspruch). In diesem Fall dürfen Studierende im nächsten Bewilligungszeitraum einen neuen Antrag stellen.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an die Vergabekommission oder an den AStA wenden:

notlagenhilfe.asta@hs-mannheim.de

asta@hs-mannheim.de

 

Viele Grüße

Euer Arbeitskreis Notlagenhilfe