Arbeitskreise der VS

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) bildet verschiedene Arbeitskreise (AK), in denen sich alle Studierenden der Hochschule Mannheim in themenbezogene Gruppen zusammenfinden. Sie dienen der strukturierten Bearbeitung von Aufgaben und Projekten der Verfassten Studierendenschaft in angenehmer und produktiver Arbeitsatmosphäre.
Die AK befinden sich im Aufbau und sollen noch wachsen.

Gerne kannst du mal reinschnuppern, dich einbringen und dich an unseren aktuellen Projekten beteiligen! Für weitere Fragen kannst du dich auch gerne melden bei asta@hs-mannheim.de

Nachfolgend findest du eine Übersicht der derzeit aktiven Arbeitskreise:

Der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) e.V. ist der überparteiliche Dachverband von Studierendenvertretungen in Deutschland. Mit rund 90 Mitgliedern vertritt der fzs rund eine Million Studierende in Deutschland. Der fzs vertritt bundesweit die sozialen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Interessen von Studierenden gegenüber Hochschulen, Politik und Öffentlichkeit.

Mehr Informationen rund um den fzs kannst du Hier finden.

Beitreten kannst du dem AK Hier!

Das Wintersemester 20/21 neigt sich dem Ende und die Prüfungsphase steht unmittelbar bevor. Die Prüfungsleistungen zum Abschluss dieses zweiten Semesters unter sehr dynamischen Pandemiebedingungen werden fast ausnahmslos in einem Online-Format abzulegen sein. Dies ist angesichts der äußeren Umstände nachvollziehbar und auch geboten. Jedoch erwachsen daraus neue Problemstellungen – das hat auch unsere Umfrage im Anschluss an die Prüfungsphase im Sommersemester 2020 aufgezeigt.

Einige Studierende fanden fernab der Hochschule im elterlichen Haushalt oder im WG-Zimmer nicht die für eine Klausursituation nötige Ruhe oder die technische Ausstattung wieder. Hierauf möchten wir zusammen mit der Hochschulleitung reagieren und ein Angebot von Räumlichkeiten an der Hochschule Mannheim für Studierende, die nicht in der Lage sind, z.B. zu Hause Online-Klausuren zu schreiben, prüfen und gegebenenfalls realisieren. Dies ist als Notlösung zu verstehen für Personen, denen nicht die nötigen Räumlichkeiten oder keine zuverlässige Internetanbindung zur Verfügung stehen. Sollte dieses Angebot umgesetzt werden, stehen nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung und es gilt ein strenges Hygienekonzept.

Um Problemen wie diesen entgegenzuwirken, wurde der Arbeitskreis Lernräume ins Leben gerufen. Gerne kannst du dich mit deiner Unterstützung einbringen und  Hier beitreten.

Viel Erfolg bei der Prüfungsvorbereitung!

 

Auch während der Zeit von Corona spielt Nachhaltigkeit für den AStA eine wichtige Rolle. Mit gebündelten Kräften möchten wir unsere Hochschule nachhaltiger gestalten und die nächsten digitalen Nachhaltigkeitstage veranstalten. Wir suchen daher weiterhin engagierte Studis, die uns bei den Projekten rund um die Nachhaltigkeit  unterstützen möchten.

Mehr Informationen rund um den AK kannst du Hier finden.

Gerne kannst du Hier beitreten!

 

Der Studierendenrat hat am 16.06.2020 einen Beschluss gefasst, wonach aus Mitteln des Haushalts der Verfassten Studierendenschaft ein Notlagenstipendium zur Unterstützung von Studierenden, die in finanzielle Not geraten sind, eingerichtet wird. 
Daraufhin wurde ein entsprechender Arbeitskreis Notlagenstipendium zur Umsetzung des Beschlusses gebildet. Wir suchen hierfür (sozial) engagierte Menschen, die uns bei der Umsetzung des Beschlusses unterstützen möchten. Vorrangig geht es hier um die Erarbeitung von Vergaberichtlinien, welche unter anderem Vorgaben macht zu den Kriterien, die für den Erhalt eines Notlagenstipendium erfüllt sein müssen, oder dazu, wer in der Vergabekommission sitzt und letztlich über die Anträge entscheidet. 
  
Jede*r kann mitmachen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Vor allem in Zeiten wie aktuell dürfen wir niemanden zurücklassen. Mit diesem neuen Instrument unterstützen wir nicht nur Studierende, die von der jetzigen Pandemie betroffen sind, sondern helfen auch zukünftig Kommiliton*innen, die unverschuldet in finanzielle Notlage geraten sind. 
  
Auch eine WhatsApp-Gruppe wurde eingerichtet. Ihr könnt  Hier beitreten.
Jede Hilfe ist willkommen!

 

Der Studierendenrat hat am 21.07.2020 einen Arbeitskreis Umfrage eingerichtet. In der dort erarbeiteten Studierenden-Befragung ging es rund um das Thema Prüfungen im Sommersemester 2020. In Zusammenarbeit mit den Fachschaften und dem AStA wurden Fragen zusammengestellt, die eure Erfahrungen sowie eure Verbesserungsvorschläge sichtbar machen sollen. Ziel hierbei war es, die Ergebnisse in die Gestaltung des Wintersemesters 2020/2021 einfließen zu lassen. 

Doch auch für das kommende Semester ist eine Umfrage geplant. Mit dieser befasst sich der AK Umfrage weiterhin. Gerne kannst du der WhatsApp-Gruppe beitreten und Hilfe leisten. 

Weiterhin bitten wir euch alle darum, an der anonymen Umfrage teilzunehmen, damit wir euch in Zukunft noch besser vertreten können.